Ansprüche nach Verkehrsunfall

Ein Verkehrsunfall ist immer ärgerlich und man ist nicht auf solch ein Ereignis einegstellt. Das Auto kann unter Umständen nicht mehr genutzt werden und man ist vielleucht sogar an der Gesundheit geschädigt. Ich unterstütze Sie bei der Durchsetzung aller zivilrechtlichen Ansprüche, welche im Zusammenhang mit einem Unfall auftreten können.

 

Gegner ist zu 100% schuld! Trotzdem ein Rechtsanwalt beauftragen?

 

Die Antwort ist ganz klar: Auf jeden Fall! Bitte bedenken Sie, dass die gegnersiche Versicherung nicht in Ihrem Interesse handelt. Sie möchte natürlich so wenig wie nötig zahlen müssen. Aus diesem Grund versuchen die Versicherer immer wieder durch schnelle Regulierungsangebote, eigene Sachverständige und geschickte Fangfragen die Schadensregulierung so gering wie möglich zu halten. Sie haben grundsätzlich einen Anspruch darauf, dass Sie einen eigenen Sachverständigen auswählen. Wenn der Gegner zu 100% schuld ist, dann muss auch die gegnerische Versicherung die Ihnen entstandenen Rechtsanwaltskosten ersetzen. Warum wollen Sie diese Möglichkeit verschenken.

 

Mögliche Ansprüche aufgrund eines Verkehrsunfalls sind u.a.:

 

  • Schmerzensgeld
  • Schadensersatz
  • Nutzungsausfall
  • Haushaltsführungsschaden
  • Kostenpauschale
  • Verdienstausfall
  • Rentenansprüche
  • Kosten für Heilbehandlung
  • Kosten für Taxi, Kleidung und andere Dinge

 

Kontakt

 

Saßnitzer Str. 1 - 14199 Berlin

Telefon: 030 / 89 70 20 - 63

Telefax: 030 / 89 70 20 - 65

 

info@bork-rechtsanwalt.de

oder nutzen Sie das

 

 

Rechtsanwalt Bork auf Google+

 

Impressum / Haftung

 

Haftungsausschluss

Hinweis §§  36, 37 VSBG

Datenschutz

Impressum

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2018 Rechtsanwalt Bork | Fachanwalt für Arbeitsrecht | Anwalt für Sozialrecht Anwalt für Verkehrsrecht | Anwalt für Reiserecht | Berlin Charlottenburg Wilmersdorf Steglitz Zehlendorf